AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

öffentliches Forum für IG-Mitglieder und Nicht-IG-Mitglieder

Moderator: Jumpy

wolfi
Beiträge: 25
Registriert: So 28. Aug 2016, 07:09
Wohnort: Kinding

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon wolfi » Do 13. Sep 2018, 15:56

Ich glaub ich mach den tdi rein . Ahu , 1z oder den Ajt.

Wie machen die t3 tdi Fahrer das mit der agr ? dicht machen wie beim Pkw auch oder lässt ihr euch da weiter den ansaugtrakt verdrecken???


Gruss wolfi

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 627
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 21:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon Alexander » Do 13. Sep 2018, 18:48

Hallo Wolfi,
die meisten bauen einen AFN ein.
Auch weil die Eintragung am einfachsten ist.
Die AGR, naja, zuerst einmal baut man ja alles ab und macht das mal schön sauber.
Und beim Zusammenbau passiert es dann schon mal daß man die falsche Dichtung dazwischen legt.
Viele Grüße,
Alexander

tosyncro
Beiträge: 371
Registriert: Do 10. Sep 2015, 21:34

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon tosyncro » Do 13. Sep 2018, 21:01

agr... eigentlich krass.
die ansaugluft soll man filtern und den ollen russ ,...das abgas...., das soll man wieder dem motor zuführen...

ich glaube, es bauen auch viele den 1Z ein.
weniger leistung, ---> ggf. getriebeschonender, keine grüne plakette möglich, einfacherer lader und in der beschaffung einfacher, und günstiger.

gruss
thorsten

bullischrauber
Beiträge: 106
Registriert: Mi 9. Sep 2015, 06:53
Wohnort: Hamburg

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon bullischrauber » Fr 14. Sep 2018, 07:45

AJT? 5-Zylinder? Soll ja Leute geben, die sowas machen... ;-)
Gibt es immerhin mit Euro3 in einem Fahrzeug mit gleicher Gewichtsklasse.

Mir ist es auch schon passiert, dass ich versehentlich eine Dichtung ohne Loch bei der AGR verbaut habe...

Gruß Sönke

wolfi
Beiträge: 25
Registriert: So 28. Aug 2016, 07:09
Wohnort: Kinding

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon wolfi » Fr 14. Sep 2018, 08:23

Ja ein 5 Zylinder der war in einem 2wd verbaut konnte ihn aber nicht Probe fahren.....

Laufen tut er hab ihn auf Palette mal gestartet .


Braucht der tdi (afn oder 1z etc.) noch den 25 Reihen ölkühler der beim aaz und jx so wichtig ist?

Wäre mir ganz recht wenn der dann weg könnte...

Die "komische " agr Scheibe von euch Dichtung genannt hab ich im b4 auch verbaut....
Eine kugellagerkugel tut's da aber auch

tosyncro
Beiträge: 371
Registriert: Do 10. Sep 2015, 21:34

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon tosyncro » Fr 14. Sep 2018, 22:40

moin wolfi,
ich habe den front-ök belassen.
schadet sicher nicht.
ob der motor ihn brauchen wird...merkst du wohl erst, wenn du ihn brauchst.
lass ihn doch eingebaut.
gruss
th.

wolfi
Beiträge: 25
Registriert: So 28. Aug 2016, 07:09
Wohnort: Kinding

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon wolfi » Sa 15. Sep 2018, 12:48

Na ja ich denke halt für Llk und kühler wäre es besser wenn nicht noch der ölkühler davor sitzen würde...

16Zollerwartungsland
Beiträge: 80
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 14:19

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon 16Zollerwartungsland » Sa 15. Sep 2018, 12:51

Und den LLK nicht im Überschwang der Gefühle vergessen! So wie das bei 50% der TDI Umbauten passiert;)

wolfi
Beiträge: 25
Registriert: So 28. Aug 2016, 07:09
Wohnort: Kinding

Re: AAZ springt nach dem Urlaub nicht mehr an

Beitragvon wolfi » Sa 15. Sep 2018, 13:06

Wie vergessen? Dann müsse man ja die ansaugbrücke ändern das ist doch quatsch


Zurück zu „Plauderecke“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast