Hallo aus Stuttgart / UPDATE: dem hohen Norden!

Hier kann jeder der mag, sich selber, sein Fahrzeug, seine Familie, Hund, Katze, Maus......
vorstellen.

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 57
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Hallo aus Stuttgart / UPDATE: dem hohen Norden!

Beitragvon muecke » Mi 1. Mär 2017, 17:39

Ein fröhliches "Hallo zusammen"!

Es ist endlich die Zeit gekommen, dass ich mich und meinen Syncro hier mal vorstelle. Zwar habe ich mich erst kürzlich registriert und lese somit hier noch nicht allzu lange mit, allerdings war ich damals im alten Forum schon registrierter "Mitleser", wenngleich ich mich weniger an den Diskussionen beteiligt habe. Weshalb nun die Zeit gekommen ist? Wer im bulliforum ebenfalls aktiv ist, hat es womöglich dort schon gelesen und ich werde versuchen, mich hier etwas kürzer zu fassen. ;-)

Ich werde in absehbarer Zeit endlich alleiniger Besitzer eines T3 Syncro (Caravelle GL) sein, nachdem ich mir den Bus bisher mit meinem Vater "geteilt" habe. Er nutzt(e) ihn zum täglichen Gebrauch (leider das ganze Jahr durch) und ich zum Reisen. Wann der Bus tatsächlich in meinen Besitz übergeht, ist noch nicht ganz klar. Entweder dieses Jahr noch (sollte ich in/um Stuttgart oder am Bodensee einen Winterstellplatz finden) oder (wahrscheinlicher) nächstes Jahr dann. Bis dahin steht er in der Rhön, wo er zumindest ein Dach über dem Kopf hat.

Kurz etwas zu meiner Person: Ich bin Daniel, bin gebürtiger Hesse und mit 33 Jahren nur ein wenig älter als mein Bus, der im nächsten Jahr seinen 30. Geburtstag feiern wird. Natürlich schwebt mir da als Geburtstagsgeschenk ein H-Kennzeichen vor. :-) Zumal das im Hinblick auf meinen derzeitigen Wohnort Stuttgart einiges erleichtern würde.

Ich habe in nächster Zeit (dieses & nächstes Jahr) einiges am Bus vor und würde daher gerne die geballte Kompetenz des Forums hier in Anspruch nehmen, was einzelne Operationen angeht. Für die Osterferien ist beispielsweise geplant zumindest eine Standheizung einzubauen, eventuell gar auch den Innenausbau mit Herd/Spüle/Kühlschrank anzugehen. Auch ein Hochdach/Klappdach/Pilzdach soll her (Tendenz geht zu letzterem). Außerdem muss ich mir zeitnah Gedanken bezüglich der Bereifung und auch der Stoßdämpfer/Federn machen.
Ich würde euch daher hier ganz gerne gleich fragen, ob meine geplante Vorgehensweise sinnvoll ist - nämlich für jede "Baustelle" ein separates Thema zu erstellen, indem ihr mir dann gezielt euren Rat geben könnt. Ich möchte das Forum jedoch keinesfalls "zumüllen" und die Alternative wäre daher wohl, ein einziges Thema zu erstellen, indem ich die Fortschritte an meinem Bus dokumentiere und um Hilfe suche. Allerdings könnte es sich schwierig gestalten, da eine Art roten Faden reinzubekommen und auf Dauer würde es dann wohl doch recht schnell unübersichtlich werden, gerade was die Antworten/Beiträge zu einzelnen Aspekten betrifft. Diesbezüglich habe ich auch mit einigem Interesse das Thema "Das Forum soll nicht einschlafen..." verfolgt und mich indirekt bestätigt gefühlt, für einzelne Problemstellen einzelne Themen zu erstellen. Einige Dinge werde ich womöglich auch nur im Bulliforum ansprechen, speziell für die Syncro-spezifischen Themen würde ich mich jedoch natürlich lieber hier an euch wenden.

Jetzt ist es leider doch wieder mehr Text geworden, als gedacht. :oops: Zum Schluss möchte ich euch aber noch ein paar Infos zu meinem Bus geben. Das gute Stück läuft immer noch mit original DJ Motor, der mittlerweile wohl um die 330tkm auf dem Buckel hat (seit 309tkm geht der Tacho nicht mehr - defektes Ritzel) und kürzlich durch ein paar neue Zündkerzen und Kabel/Verteiler wieder zu neuem Leben erweckt wurde. Der Bus befindet sich seit 2010 in unserem Besitz. Eingebaut ist eine 3er Sitzbank (mit Schlaffunktion) und sonst eigentlich groß nichts. Er hat das große Stahlschiebedach. Das verbaute 4-Gang-Getriebe mit G-Gang ist ja, glaube ich, Standard beim Syncro. Sperren hat er leider keine. Er steht auf 14-Zoll-Rädern. Es folgen noch zwei Bilder (frisch geduscht!) :pic und dann hab ich und ihr es geschafft.

Vielen Dank an alle, die bis hierher mitgelesen haben! :-) Ich freue mich schon auf eure Unterstützung! :bier

Beste Grüße,

Daniel
Dateianhänge
IMG_20170227_155818_resize.jpg
IMG_20170227_155529_resize.jpg
Zuletzt geändert von muecke am Mo 10. Sep 2018, 07:42, insgesamt 1-mal geändert.
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier

Benutzeravatar
Mars
Beiträge: 130
Registriert: Mo 2. Nov 2015, 19:35
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Hallo aus Stuttgart

Beitragvon Mars » Do 2. Mär 2017, 20:12

Willkommen und viel Spaß hier, schöner Bus :bier

Der Tacho lässt sich ganz leicht reparieren, das Ritzel ist wahrscheinlich nur von der Welle gerutscht.

Grüße aus 40km westlich von Stuttgart,
Marcus :g5
87er Caravelle GL Syncro 2,1WBX, ex-DLRG
95er S6 C4 Avant
16er Africa Twin
ein Fahrrad

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 563
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Stuttgart

Beitragvon CBS » Fr 3. Mär 2017, 06:14

Moin Daniel,

pro Baustelle ein Thema wäre aus meiner Sicht sinnvoll ;-)
Wenn es für dich ok ist würde ich das ein oder andere Thema ins t3-pedia.de übernehmen.
Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 57
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Re: Hallo aus Stuttgart

Beitragvon muecke » Fr 3. Mär 2017, 09:17

Mars hat geschrieben:Der Tacho lässt sich ganz leicht reparieren, das Ritzel ist wahrscheinlich nur von der Welle gerutscht.

Hi Marcus! Danke für den Tipp. Ich meine, dass die örtliche Werkstatt damals den Ritzel ausgebaut hatte, um zu schauen, welcher es ist. Aber ganz sicher bin ich mir nicht mehr und grundsätzlich darf man deren Aussagen auch mal anzweifeln. ;-) Ich werde das an Ostern dann auf jeden Fall mal überprüfen - danke dir!

CBS hat geschrieben:Wenn es für dich ok ist würde ich das ein oder andere Thema ins t3-pedia.de übernehmen.

Moin Achim! :cafe Klar ist das für mich ok! Sollte ich diesbezüglich dann etwas zu beachten haben bei der Erstellung neuer Themen, lass es mich wissen!
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier

Benutzeravatar
CBS
Beiträge: 563
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 16:27
Kontaktdaten:

Re: Hallo aus Stuttgart

Beitragvon CBS » Fr 3. Mär 2017, 10:04

Mache nur, ich Puzzel mir dann alles zusammen ;-) schöne große Bilder wären top.

Grüße
Achim
Bild mit Autogas

Syncronist
Beiträge: 35
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 12:50
Wohnort: Lensahn

Re: Hallo aus Stuttgart

Beitragvon Syncronist » Sa 4. Mär 2017, 08:44

Moin

Auch wenn's noch nicht in Themen untergliedert ist gebe ich mal eine Anregung zum besten:
Beschäftige dich doch mal damit, ob ein abnehmbares Hochdach, in welcher Größenvariante auch immer, für dich eine Option ist. Gerade wenn du Unentschieden bist welche Variante, ein originales SSD hast und auch noch auf H spekulierst.
Sönke "bullischrauber" hat hier im Forum einen Beitrag zu seinem abnehmbaren Hochdach geschrieben.

Gruß, Jonas

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 57
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Re: Hallo aus Stuttgart

Beitragvon muecke » Sa 18. Mär 2017, 15:28

CBS hat geschrieben:schöne große Bilder wären top.

Ich werde mir Mühe geben!

Syncronist hat geschrieben:Beschäftige dich doch mal damit, ob ein abnehmbares Hochdach, in welcher Größenvariante auch immer, für dich eine Option ist.
Sönke "bullischrauber" hat hier im Forum einen Beitrag zu seinem abnehmbaren Hochdach geschrieben.

Danke für den Hinweis, Jonas. Prinzipiell finde ich die Idee auch gar nicht so schlecht - speziell, tatsächlich mal die Vorteile des Schiebedachs nutzen zu können im Sommer, wenn man gerade nicht auf Reisen ist. Allerdings bin ich ansonsten bislang kein so großer Fan des Hochdachs, wohl hauptsächlich aus optischen Gründen. Auch nicht immer so genau auf die mögliche Durchfahrtshöhe achten zu müssen, ist von Vorteil. Ein ganz anderes Problem besteht in der Lagerung des Dachs, wenn es nicht auf dem Bus ist. Diesbezüglich habe ich zur Zeit überhaupt keine Möglichkeit und das wird sich so schnell wohl leider auch nicht ändern. Ein abnehmbares Hochdach wäre also doch permanent montiert.

Syncronist hat geschrieben:Gerade wenn du Unentschieden bist welche Variante, ein originales SSD hast und auch noch auf H spekulierst.

Auf H spekuliere ich natürlich. Könnte mir da ein Dachaufbau, in welcher Form auch immer, einen Strich durch die Rechnung machen? Ich dachte bislang eigentlich, dass für H in erster Linie ausschlaggebend ist, ob es das mal original gab und nicht, ob mein Bus es original hatte. Sollte ich mich irren, stehe ich wohl noch vor einer Reihe weiterer Probleme (Gastank, Ausbau, ...). :shock:
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 57
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

UPDATE: Hallo aus dem hohen Norden

Beitragvon muecke » Mo 10. Sep 2018, 07:41

Moin zusammen!

Nun schaffe ich es endlich, ein kurzes Update durchzugeben. Wir haben Stuttgart den Rücken gekehrt und schnuppern seit August endlich frische Nordluft. :dance Wir wohnen nun im Kreis Rendsburg/Eckernförde.

Und der Bus hat es tatsächlich geschafft, hier hoch zu fahren und musste nicht hoch geschleppt werden. :-) Das war so nicht unbedingt zu erwarten - einige von euch haben vielleicht den entsprechenden Fred mitverfolgt (https://www.ig-syncro16.com/viewtopic.php?f=32&t=1812). Dort werde ich demnächst auch nochmal einen "Abschlussbericht" einstellen. ;-)

Nun braucht der Dicke allerdings dringend TÜV und da würde ich gleich mal nachfragen, ob da jemand eine Empfehlung aussprechen kann für den Kreis Rendsburg/Eckernförde. Das wäre toll.

Ansonsten würde ich mich natürlich freuen, das ein order andere Syncro-Nordlicht hier oben kennenzulernen. :bier
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier

Benutzeravatar
Jumpy
Beiträge: 699
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:39
Wohnort: ganz oben im Norden

Re: Hallo aus Stuttgart / UPDATE: dem hohen Norden!

Beitragvon Jumpy » Mo 10. Sep 2018, 08:01

Moin Nordlicht,
willkommen bei den G.o.i.N.´s
das : viewtopic.php?f=15&p=15833#p15833
ist somit eine Pflichtveranstaltung für dich. ;-)
Gruß Jumpy

one life - live it now

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 57
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Re: Hallo aus Stuttgart / UPDATE: dem hohen Norden!

Beitragvon muecke » Mo 10. Sep 2018, 08:13

Jumpy hat geschrieben:Moin Nordlicht,
willkommen bei den G.o.i.N.´s
das : viewtopic.php?f=15&p=15833#p15833
ist somit eine Pflichtveranstaltung für dich. ;-)

Vielen Dank Jumpy :-) - was glaubst du, warum ich einen guten TÜV suche? :lol: Ich hätte eigentlich schon im Juli neuen TÜV gebraucht. Aber mit dem Umzugsstress war das einfach nicht mehr drin. Im August hatte ich dann gefühlt auch keinen einzigen freien Tag (und auch kein Zuhause), somit komme ich jetzt erst dazu.
Kritischer Punkt für den TÜV könnte die Hupe sein (tut nicht so wirklich gut / laut) und eventuell die Handbremse sein (die greift nicht mehr so wirklich gut - kann man die eventuell einfach etwas nachspannen?). Sonst müsste eigentlich alles passen.

Eigentlich wollte ich auch vorher noch die neuen Atiwe 15" Felgen mit den Goodrich AT reifen draufziehen. Aber da das wohl auch etwas Prüfer-abhängig ist, ob das dann akzeptiert wird, werde ich damit noch warten und erstmal "nur" TÜV machen lassen. ;-)
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier


Zurück zu „Who is Who?“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste