Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
oo1507
Beiträge: 11
Registriert: Do 25. Mai 2017, 19:37

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon oo1507 » Mo 23. Jul 2018, 09:27

Bei eBay Kleinanzeigen gibts grad einen für 1300€...
VW T3 Syncro Hochdach, ex-öBH Werkstattwagen, 1,6 TD (JX), 25-Reihen Setrab Ölkühler, 215/75R15 mit Yokohama Geolandar AT g015 auf KPZ6222A

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mo 23. Jul 2018, 22:02

ja, den habe ich auch schon gesehen, sieht ziemlich perfekt aus, könnte fast schon ein Nachbau sein. Leider etwas weit weg von mir.
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Joerch2505
Beiträge: 67
Registriert: Mo 1. Jun 2015, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Joerch2505 » Di 24. Jul 2018, 04:27

Mailt doch mal den Link ?!
Jörg

Joachim
Beiträge: 63
Registriert: Do 15. Okt 2015, 06:00

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Joachim » Di 24. Jul 2018, 05:06

Hallo Christoph,

Du hast Recht, es ist ein Nachbau. Sehr gut an der Arretierung (,damit der Träger im offenen Zustand nicht zufällt), zu erkennen.
https://www.ebay-kleinanzeigen.de/s-anz ... 8-223-7801


Viele Grüße
Joachim

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mi 25. Jul 2018, 10:24

Ist schon verkauft, hatte aber mit dem Verkäufer Kontakt. Den hat er selbst (!) nachgebaut, nicht 100%ig original, aber wohl der bisher beste Nachbau, den ich gesehen habe.
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mo 6. Aug 2018, 07:59

So, der Urlaub ist rum, und ich habe mal wieder ein bisschen am Grünen weiter gemacht.

Radlauf/Einstieg vorne entfernt und entrostet. Leider muss ich an der inneren A-Säule etwas nachfertigen, da ist nach dem Strahlen nicht mehr viel übrig geblieben.

Bild

Anprobe der Reparaturbleche; sieht schon mal ganz gut aus...

Bild

Bild
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mo 6. Aug 2018, 08:04

Schiebetürschiene und Innenschweller samt vorderer Wagenheberaufnahme sind auch rausoperiert (sehr zeitaufwändig!). Aber wenn dann richtig, original VW-Teile habe ich mir schon gebunkert.

Bild

Neue Roststelle entdeckt: Das Rohr für den Benzinschlauch ist verfault. Hat da jemand schon mal das gleiche Problem gehabt, bzw. gibt es das Rohr noch irgendwo?

Bild
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Di 7. Aug 2018, 08:48

Und wieder ein bisschen weiter:

Stützblech über der hinteren Wagenheberaufnahme rausoperiert, da war auch etwas Gammel, zum Glück gibts das noch bei VW

Bild

Bild
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Racy
Beiträge: 15
Registriert: So 22. Nov 2015, 21:24

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Racy » Mi 8. Aug 2018, 09:28

Erinnert mich an meinen 16er.... :)

Einen Originalen Träger hätt ich der ghört aber auch bissl hergerichtet bei interesse schreib mir eine PN

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Di 14. Aug 2018, 10:11

Hier die Arbeit vom letzten Wochenende:

Bild

Grobe Anprobe von Innenschweller und Stützblech mit nachgefertigter unterer C-Säule. Sieht schon mal ganz gut aus.

Die Aufnahme für den Schräglenker ist zwar angerostet, war aber nach dem Sandstrahlen noch ok. Nachdem der hintere Querträger seitlich zugänglich war, sah das Innere recht gammelig und rostig aus und ich habe befürchtet, dort auch schweißen zu müssen. Ich habe dann aber in den Träger soweit es ging den Schlauch vom Sandstrahler eingeführt und mächtig Strahlgut verballert. Nach dem Ausblasen und Aussaugen bot sich dann ein erfreulicher Anblick: der ganze Schmodder und Rost komplett weg, sowie keine Durchrostungen - mal was Positives. Habe den Hohlraum sofort mit Zinklammellenspray mehrmals behandelt, danach mit Rostschutzgrund und später kommt da noch eine Ladung Hohlraumfett rein, das sollte halten :-)

Bild

Foto nach dem ersten Zink-Auftrag

Auch an der A-Säule geht die Rekonstruktion weiter.

Bild

sowie an der B-Säule...

Bild
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast