Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Moderator: Jumpy

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mi 7. Jun 2017, 08:17

Hallo zusammen,

nachdem das alte Syncro-Forum ja schon länger nicht mehr existiert, bin ich froh gerade entdeckt zu haben, dass es hier ein Nachfolgerforum gibt.

Dies möchte ich zum Anlass nehmen, meinen neuesten 16" kurz vorzustellen, den ich mir zugelegt habe. Nachdem ich Jahre noch nach einem weiteren 16er mit Schiebedach gesucht habe, habe ich mir diesen gekauft; es handelt sich sogar um einen Bus, der ab Werk mit der Jagdwagen-Ausstattung ausgeliefert wurde (Kuhfänger, Seilwinde, Gewehrhalter), und das aus erster Hand. Leider nicht ganz billig, aber man muss ja inzwischen nehmen, was man kriegt.
In das Auto wurden die letzten Jahre über 20000,- investiert, weshalb der Bus technisch echt gut ist, aber leider wurde der Bus bei VW im Schwellerbereich übelst geschweißt und verpfuscht, weshalb ich, falls ich ihn längerfristig behalten sollte, wieder richtig herstellen will.

Bild

Dazu meine Frage: Welche Blechteile gibt es noch original, bzw. welche Bleche sind von der Passgenauigkeit zu empfehlen? Ich brauche im Prinzip alles vom vorderen Einstieg bis zu den hinteren Endspitzen. Glücklicherweise hat er wenigstens keine "Syncrobeule" und das Aufprallelement hinter der Stoßstange ist auch rostfrei.
Hat der 16" die gleichen Radläufe wie der 14"?

Grüße

Christoph
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
Jumpy
Beiträge: 825
Registriert: Do 21. Mai 2015, 08:39
Wohnort: ganz oben im Norden

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Jumpy » Mi 7. Jun 2017, 09:18

schön das du her gefunden hast !
Gruß Jumpy

one life - live it now




des Norddeutschen Fluch, Gesabbel und Besuch...
..wobei, Besuch geht ja meistens noch....

Benutzeravatar
hegi
Beiträge: 375
Registriert: Do 21. Mai 2015, 06:41

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon hegi » Mi 7. Jun 2017, 09:30

Moin Christoph,

ja langsam findet man auch dieses neue Forum. Inzwischen fast 800 registrierte Nutzer! Schön, dass Du hier wieder registriert bist. Schöner Autowagen den Du da hast.

Bleche gibt es zum Teil bei VW Classic Parts oder bei den einschlägigen VW T3 Händlern.

Radläufe sind gleich. Für den 16" müssen diese beschnitten werden wie es bei Steyr Puch auch gemacht wurde seinerzeit.

Gruß

hegi

Benutzeravatar
Endeavour
Beiträge: 262
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 14:26
Wohnort: ganz tief im Westen
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Endeavour » Mi 7. Jun 2017, 09:33

Hallo

Ja fein auf jeden Fall.

Viel Spaß, wird der auch etwas mit mehr Leistung versehen?!?!

Ich erinnere mich mich da an einen anderen Bus von dir. ;-) :-P

Grüsse fix
Für das Können gibt es nur einen Beweis. Das TUN. Zitat von Marie von Ebner-Eschenbach


https://www.derlandmesserbus.de/

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mi 7. Jun 2017, 10:46

Ja, ich war echt "schockiert", als das alte Forum plötzlich weg war, sehr sehr schade, alle Beiträge einfach weg.

Wenn ich den Jagdwagen neu aufbauen sollte, wird er so weit wie möglich original bleiben. Mein 16"-Westfalia Replika habe ich ja extrem umgebaut/modifiziert, aber dieser hier hat ab Werk den DJ mit 112 PS drin, soll auch so bleiben weil da ist sogar ein VW-Austauschmotor mit erst 50000km drin.

Ich habe hier eben auch im Forum meinen zweiten originalen EX-16"-Westfalia-Hochdach-Bus gefunden, einer von ca 5 gebauten. Den habe ich letztes Jahr schweren Herzens nach Kiel verkauft (den hatte ich mir mal als "Ersatz" hingestellt, bekommt man ja nicht alle Tage angeboten, bin aber nicht dazu gekommen, ihn zu restaurieren).
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mi 7. Jun 2017, 10:50

Danke Hegi,

das mit den Radläufen hat mich die Tage echt beschäftigt, weil ich nirgendwo Radläufe für den 16" gefunden hatte.

Noch ne Frage: Laut Handbuch braucht der DJ-Motor 98 Oktan/Superplus - ist das richtig oder war das nur wegen dem Bleizusatz so?
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mi 7. Jun 2017, 10:56

hier noch mal ein Nachtrag

T3 16" Westfalia und T3 von Claer 3,6L/300PS, krasser Höhenunterschied :-)

Bild
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

Benutzeravatar
Alexander
Beiträge: 762
Registriert: Mo 8. Jun 2015, 21:04
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Alexander » Mi 7. Jun 2017, 11:10

Christoph hat geschrieben:Noch ne Frage: Laut Handbuch braucht der DJ-Motor 98 Oktan/Superplus - ist das richtig oder war das nur wegen dem Bleizusatz so?

Hi,
ja, braucht er.
Braucht er auch mit Nachrüstkat, liegt also nicht am Blei sondern an der hohen Verdichtung des Motors.
Viele Grüße,
Alexander

Benutzeravatar
Christoph
Beiträge: 81
Registriert: Mo 22. Mai 2017, 16:07

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon Christoph » Mi 7. Jun 2017, 11:18

ok, danke. Kat hat meiner gar keinen, aber dafür nächstes Jahr H-Kennzeichen :-)
T3 16" Westfalia und T3 16" Jagdwagen mit Schiebedach

16Zollerwartungsland
Beiträge: 111
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 14:19

Re: Neues Projekt: 16" Jagdwagen

Beitragvon 16Zollerwartungsland » Mi 7. Jun 2017, 17:37

Herzliches Beileid, da wartet viel Arbeit auf Dich. :bier
Ich hoffe Du hast ihn auf realistische 15000€ runtergehandelt.
Lasse als erstes, am Besten den tollen Unterbodenschutz eisstrahlen. Damit Du das ganze Grauen siehst. Unter dem Verstärkungsblech vorne befindet sich Rost, also er hat zumindest nach meinen Fotos links die Syncrobeule.

Die Wagenheberaufnahmen sind durch, die Radaufhängungen rechts vorne ist der Lenker löchrig, und die Federaufnahme oben durch.
Die Motorschräge hat ein Loch, und die Endspitzen müssen raus, da übergespachtelter Pfusch.


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste