Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Moderator: Jumpy

p40p40
Beiträge: 157
Registriert: Fr 22. Jan 2016, 17:59

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon p40p40 » Mo 27. Jun 2016, 18:45

Hallo habe die Frage schon im Bullyforum gestellt unter : Was kann man wo kaufen Gummyteile Achsmanschette u.s.w.
Da ich meinen Bus gerade zusammen baue und nicht wieder in ein paar Jahren oder kürzer Teile wechseln will .
Unter anderen ging es auch um die Achsmanschetten ! War dann bei VW / Stahlgruber und einigen anderen Teilelieferanten und hab mir die Teile mal angesehen , besser gesagt in die Hand genommen . Und da waren mir die meisten einfach zu hart . Habe dann Rücksprache mit jemanden gehalten der die Silikonmaschen verbaut hat . Und da ich die Antriebswellen wieder zusammen bauen wollte , das nichts weg kommt habe ich halt auch die Silikonmanschetten gekauft und sie fühlen sich gut an . Muste zwar 4 Deckel etwas änder aber ich glaube jetzt passt es .
Ob hart oder weiche Manschetten das kommt halt auch auf die Höhe deines Fahrzeugs an !
Extrem hochgelegt heist natürlich eine große schränkung der Antriebswelle dadurch ein hoher verschleiß .
Bild
Bild

tako
Beiträge: 112
Registriert: Do 10. Sep 2015, 13:13

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon tako » Mo 27. Jun 2016, 18:58

Hallo,

ich finde es nicht so schwer momentan...

- Für die 16er GLG hinten gibt es noch VW Manschetten....laut Test Andreas sehr gut
- Für die GLG vorne aussen sind Spidan / GKN Manschetten für Fahrzeuge mit Sperre gleich den VW OE Manschetten, also gut zu brauchen. Damit meine ich die festen Plastikmanschetten
- Für die 14er GLG und wer will vorne innen (auch wenns nicht original ist) gibt es auch noch originale VW Manschetten, die nicht identisch sind mit GKN / Spidan.

Wenn die Siliconmanschetten gut sind, was man testen müsste, wären sie eine Alternative wenn es keine OE Manschetten mehr gibt...

Gruß

Thomas

Und die Gummithematik gibt es überall. Nicht nur bei Aftermarket VW Teilen sondern durchaus auch in der Serienfertigung.

Benutzeravatar
harix84
Beiträge: 152
Registriert: So 7. Jun 2015, 20:15
Wohnort: Gelnhausen

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon harix84 » Di 28. Jun 2016, 16:13

Hi Thomas,

danke für die Info, dass es die 14er Manschetten auch noch von VW gibt, das War die Info auf die ich gehofft habe. Die GKN Gummimanschetten halten von 12 bis Mittag.
Vorne außen ist mir bis jetzt erst ein mal eine kaputt gegenagen, die halten "ewig".


Gruß Moritz
Orig. 16" Doka mit Alusingen Hardtop mit 2,5l 5-Zyl. TDI.
Getriebe: 6,16er Achse, 3. & 4. Gang verlängert.
Höherlegung: VA H&R Gewindefahrwerk, HA 30mm Hartgummiplatte.
Bereifung: 245/75R16 auf 7J16 ET49 T4 Stahlfelgen mit 30mm Spurplatten.

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 78
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon muecke » Mo 11. Feb 2019, 11:44

Aus gegebenem Anlass stelle ich die Frage mal hier, da mir die Suchfunktion leider keine brauchbaren Ergebnisse liefert:
Ich muss vorne links die innere Manschette wechseln. Reicht es, die Antriebswelle dazu nur am Getriebe zu lösen oder muss sie ganz raus?

LG Daniel
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier

tosyncro
Beiträge: 422
Registriert: Do 10. Sep 2015, 21:34

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon tosyncro » Mo 11. Feb 2019, 12:51

moin daniel,
theoretisch reicht es, wenn du sie am getriebe löst.
theoretisch...
aber der platz zum arbeiten ist so gering, dass es eher keinen sinn macht.
und, wenn das gelenk schwer von der welle ab geht, dann geht es eher garnicht.

ich nehme die wellen immer ganz raus.bisher.
vor kurzem hatte ich ein inneres gelenk an einer hinteren welle, das ging sehr gut im eingebauten zustand, nur am getriebe gelöst.
aber das gelenk ging recht leicht abzuziehen.

probiere, ...
und berichte.
ich denke, du wirst die welle ausbauen.... wollen...müssen.
gruss und viel erfolg
thorsten

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 78
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon muecke » Mo 11. Feb 2019, 14:05

Danke Thorsten! Ich hab sie ganz raus gemacht. Hab schnell gemerkt, dass der Platz nicht wirklich reicht. ;-)
Eine Frage noch: mit wieviel nm zieh ich die 6 Innensechskant Schrauben an?

Danke und LG
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier

reidiekl
Beiträge: 326
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:05
Wohnort: Südhessen

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon reidiekl » Mo 11. Feb 2019, 14:44

Eine Frage noch: mit wieviel nm zieh ich die 6 Innensechskant Schrauben an?

der Rep.-Lf. sagt: vorne 36 Nm und hinten 45 Nm. Warum für vorne weniger kann ich Dir nicht sagen, mich wundert's auch.

Benutzeravatar
muecke
Beiträge: 78
Registriert: Do 2. Feb 2017, 21:26
Wohnort: Ganz oben im Norden

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon muecke » Mo 11. Feb 2019, 15:09

:gr Hmm im T3 Pedia steht auch 45 wenn ich mich nicht verguckt habe. Jetzt sind se fest mit 40...
Beste Grüße, Daniel
'88er Caravelle GL Syncro, DJ 2,1 WBX --> ausbaufähig :bier

reidiekl
Beiträge: 326
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:05
Wohnort: Südhessen

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon reidiekl » Mo 11. Feb 2019, 15:32

Kannst ja noch 5Nm nachdrehen, also noch mal mit 45 Nm. Bei mir hat sich mal die Verschraubung am Gelenk gelockert, vielleicht wurden die nur mit den 36 Nm angezogen.
Bei den 36 für vorne frage ich mich ob das dort ein Fehler ist? Was soll da anders sein :gr .

Bernd68
Beiträge: 169
Registriert: Di 9. Feb 2016, 19:20

Re: Haltbarkeit Gelenkwellenmanschetten - Erfahrungen gesucht

Beitragvon Bernd68 » Mo 11. Feb 2019, 15:48

Moin,

ich hab gelesen das es im Jahr 2016 noch original Gelenkmanschetten bei VW für den 14èr vorne außen gab. Ist das heute 2019 noch aktuell?


Gruß Bernd


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste