Neuaufbau die ZWEITE

Benutzeravatar
stubenhocker
Beiträge: 122
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 06:27
Wohnort: 19057 Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon stubenhocker » Sa 25. Nov 2017, 06:50

Afrika hat geschrieben:Hier noch einige kleine Details am Heck. Jetzt kommt halt all der Kleinkram dran der an allen Ecken noch fehlt... Macht aber unglaublich Spass :-)
Bild


Die Bedeutung des roten I am T4 ist Dir klar? 8-)
Ich würde wenn ich könnte!

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 160
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 15:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon Afrika » Sa 25. Nov 2017, 15:22

Hi,

ja ist klar 8-) . Mit der kurzen Übersetzung am Berg glauben alle T4 das das wirklich so wäre... :gr

Es war die einzige Kombination die mir farblich gefallen hat, blau ging überhaupt nicht...

VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 160
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 15:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon Afrika » Sa 25. Nov 2017, 15:39

Hallo Johannes,

hier das Bild vom Türdichtungsgummi
DSC_2144.jpg


Hab dann heute die Beifahrertür ausgebaut um das Dichtungsset einzubauen. In diesem Türspalt hat die letzten 25 Jahre niemand mal sauber gemacht, man kommt ja auch so einfach nicht dran... Dementsprechend sah es dann auch dort aus...
DSC_2140.jpg


Nachdem alles gereinigt und aufpoliert war habe ich die Wachsschicht in der Naht zwischen A-Holm und Außenblech neu aufgebracht. Danach den Dichtgummi angeschraubt. Bohrungen waren schon vorhanden...
DSC_2142.jpg


Anschließend den schmalen Gummi an der Tür in Höhe des Dreiecksfensters angeklebt. Passt perfekt...
DSC_2148.jpg


Tür wieder eingebaut was ohne zweiten Mann schier unmöglich ist. Sieht aus wie neu
DSC_2152.jpg


und von Außen ist der Spalt zwischen Tür und Front nun auch geschlossen
DSC_2153.jpg


Schon seit einiger Zeit habe ich nach einer Lösung gesucht kleine Mengen FluidFilm unkompliziert versprühen zu können. Heute Morgen dann die Idee eine Deo Pumpspray Flasche mit Fluid Film zu füllen
DSC_2154.jpg


Funktioniert ganz ausgezeichnet. Für all die Situationen wo man mal eben ein wenig...

VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

Benutzeravatar
stubenhocker
Beiträge: 122
Registriert: Mi 23. Sep 2015, 06:27
Wohnort: 19057 Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon stubenhocker » Mo 4. Dez 2017, 07:18

Afrika hat geschrieben:Hi,

ja ist klar 8-) . Mit der kurzen Übersetzung am Berg glauben alle T4 das das wirklich so wäre... :gr

Es war die einzige Kombination die mir farblich gefallen hat, blau ging überhaupt nicht...

VG
Roland


Ich hatte mal nen gechippten T4 TDi, bei dem habe ich das "i" gelb foliert. 8-)

Du machst 'ne super Arbeit, kannst stolz drauf sein!

Alex
Ich würde wenn ich könnte!

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 160
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 15:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon Afrika » Di 5. Dez 2017, 20:32

Hallo Alex, vielen Dank für die Unterstützung. Ich habe heute die Fahrertür ausgebaut. Das gleiche Bild wie auf der Beifahrerseite, alles ein wenig schmuddelich...
DSC_2162.jpg


Also erst mal alles gereinigt und auch die Trittstufe aufgearbeitet. Danach direkt lackiert. Auch hier ließ sich die Gummidichtung problemlos anschrauben nachdem ich die Wachsschutzschicht an der A-Säule erneuert hatte.
DSC_2165.jpg


Nachdem ich ja an der Beifahrerseite geübt hatte ließ sich die Fahrertür viel einfacher einbauen ohne den Lack zu beschädigen. Jetzt ist auch dieser Bauabschnitt beendet und der Bus bis zum Wochenende unter der Folie
DSC_2166.jpg


Vorher habe ich aber noch die Instrumenteneinheit ausgebaut. Als ich vor Jahren auf TDI umgerüstet hatte habe ich auch gleich die Beleuchtung der Instrumente auf LED umgestellt. Damals war BLAU angesagt. Da ich die gesamte Verglasung mittlerweile in Grüncolor habe werden nun auch grüne LED's eingebaut.
DSC_2169.jpg


VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

FXW
Beiträge: 53
Registriert: Fr 18. Sep 2015, 07:06

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon FXW » Mi 6. Dez 2017, 18:49

Hallo,

saubere Sache.

Nur so zur Information, genau das selbe Bild der jungen Frau hängt bei uns auch in der Werkstatt an der Wand...great minds think alike!

MfG
FXW

reidiekl
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon reidiekl » Do 7. Dez 2017, 10:14

Also erst mal alles gereinigt und auch die Trittstufe aufgearbeitet. Danach direkt lackiert. Auch hier ließ sich die Gummidichtung problemlos anschrauben nachdem ich die Wachsschutzschicht an der A-Säule erneuert hatte.

DSC_2165.jpg


Waxschutzschicht? Ist das der vertikale gelbe Streifen zwischen den Türschanieren? Auf dem Foto davor sieht der gleiche Bereich so grau-schwarz aus. Fehlte da der Lack? Und warum eine Wachsschicht? Wäre Lack nicht ausreichend oder gar besser gewesen? Zumal auf Wax der Schmutz erneut wieder gut haften kann.

Gruss - Reinhard

Benutzeravatar
Afrika
Beiträge: 160
Registriert: Mo 28. Sep 2015, 15:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon Afrika » Fr 8. Dez 2017, 10:03

Hallo Reinhard,

der graue Streifen zeigt nur wie verdreckt es da war und der Wachs war sehr ausgetrocknet. Hab alles entfernt. Lack darunter absolut unbeschädigt. Damit in den Spalt zwischen A-Säule und Außenblech keine Feuchtigkeit und Schmutz eindringen kann habe ich hier wieder Wachs aufgetragen. Sieht so auch original aus. Ab und zu werde ich da nun etwas FluidFilm auftragen damit das Wachs schön geschmeidig bleibt.

Und ja, es wird auch wieder schmutzig werden, dann muss ich da wieder dran... :evil: Ist aber keine große Sache...

VG
Roland
T3 SYNCRO Bj. 91, 1.9TDI ALE, 225/75 R16, Seikel, Zusatztank, Sperre Hinten, Aufgelastet 2.8t, Westfalia Schlafdach, WoMo Ausbau, Solar, z.Z im Neuaufbau... :-)

reidiekl
Beiträge: 150
Registriert: Fr 16. Jun 2017, 16:05

Re: Neuaufbau die ZWEITE

Beitragvon reidiekl » Fr 8. Dez 2017, 16:03

Gut Roland,
dann werde ich dort bei mir demnächst auch mal nachschauen. Von außen sieht man ja nicht viel.
Gruss - Reinhard


Zurück zu „T3 Syncro“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste