Seite 2 von 2

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: Do 20. Dez 2018, 06:40
von Endeavour
Thema hab ich mit meiner , ich betone, 61 DOKA durch, nach 55 Jahren war es kein LKW mehr.
Nach dem Regelwerk ist es jetzt ganz klar ein PKW, aber nach 55 Jahren, ärgert dann schon etwas.

Grüsse fix

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: Do 27. Dez 2018, 08:55
von bully302
Moin zusammen,

jetzt hat es mich auch erwischt.

Pünklich am 22.12. kam der Brief vom Zoll. Rückwirkend von Oktober 2018 soll ich jetzt 601€ anstatt 148€ zahlen. Über die Feiertage reifte die Idee, gleich persönlich vor Ort Einspruch zu erheben. Somit stand ich mit der Doka heute pünktlich 10 Minuten nach Öffnung auf dem Hof vom Hauptzollamt Braunschweig.
Sehr freundlicher und hilfsbereiter Kontakt. Nach Vorlage von dem Anschreiben zur Änderung und dem Fahrzeugschein, wurde kurz telefoniert und die Änderung der Besteuerung wird korrigiert. Ich wurde zwar gefragt, ob ich mit dem Auto da wäre, aber sehen wollte es niemand. Ich warte jetzt noch ab, bis der neue Bescheid eintrifft. Dann hoffe ich mal, dass sich das Thema für mich erledigt hat.

Gruß und guten Rutsch

Stephan

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: Do 27. Dez 2018, 09:16
von CBS
Hi,

Mal ne Frage an alle Betroffenen, war dies das erste Mal seit der Zoll die Steuer eintreibt oder hättet ihr vorher schon das Vergnügen mit einem Änderungsbescheid?
Wir haben die Geschichte schon vor 2 Jahren zu unseren Gunsten entscheiden können und bisher keine Post ;-)
Hoffentlich ist da ein Vermerk ;-)

Grüße

Achim

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: Mo 31. Dez 2018, 14:23
von bullischrauber
Moin,

ich hatte den Spaß vor 2 Jahren inklusive Begutachtung der Doka und Vermessen der Lade- und Personenbeförderungsfläche. Danach hatte ich wieder den Bescheid über 148,- LKW-Steuer.
Jetzt kam der nächste Brief, das die Doka rückwirkend seit März 2018 als PKW besteuert werden soll. Ich habe wieder Einspruch eingelegt und darauf hingewiesen, dass das Fahrzeug schon begutachtet wurde... Mal sehen was passiert.
Ich glaube, dass die Software vom Zoll diese Briefe automatisch verschickt wenn bestimmte Kriterien erfüllt sind. Wahrscheinlich bei LKW mit mehr als 3 Sitzplätzen.

Gruß Sönke

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: So 6. Jan 2019, 13:36
von bullischrauber
So, gestern kam der Bescheid, dass die Doka weiterhin als LKW besteuert wird. Einfacher Einspruch hat also gereicht. Also alles gut, nur nervig...

Gruß Sönke

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: So 6. Jan 2019, 14:54
von Hargesheimer
Jetzt versuchen sie es bei meinem Pkw auch.

Steuerbescheid für den auf Pkw umgeschriebenen Krankenwagen 21x 25,36€ = Jahressteuer 532,56
Emissionsschlüssel 0601 GKL:G1 * übrige Pkw (Da liegt das Problem, als hätte das Ding keinen Kat! Eigentlich müßte da Euro1 stehen. Grüne Plakette war jedenfalls kein Problem.)

Von VW habe ich ein Schreiben, daß das Auto als Pkw Schlüssel 0401 bekommt. Bei TÜV und Zulassung hatte ich extra darauf hingewiesen, daß sie darauf achten sollen, daß das so eingetragen wird. Hieß dann immer, hat einen G-Kat, da gibt es keine Probleme. Jetzt haben wir den Schlamassel.

Meine anderen Syncros mit exakt gleichem Motor zahlen Jahressteuer 332€.

Ich hoffe, das läßt sich mit einem einfachen Einspruch regeln.

Grüße
Ralf

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: Mo 7. Jan 2019, 16:01
von syncroma
Hallo Söhnke,
wie hat Dein Einspruch ausgesehen?
Gruß Manfred

Re: Der Zoll, die DOKA LKW Zulassung & der §18 Abs.12 Kraftfahrzeugsteuergesetz

Verfasst: Mo 7. Jan 2019, 19:34
von T3TDSyncro
Einfach Formlos selber mit den relevanten Daten kreiern...